Öffentliche Auslegung eines vorhabenbezogenen B-Planes VI-140g VE Dennewitzstraße

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin hat in seiner Sitzung am 4. August 2015 beschlossen, den vorhabenbezogenen Bebauungsplan VI-140g VE für die Grundstücke Dennewitzstraße 37, 38 im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, Ortsteil Kreuzberg unter dem Titel vorhabenbezogener Bebauungsplan VI-140gVEfür die Grundstücke Dennewitzstraße 36–44 im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, Ortsteil Kreuzberg fortzuführen.
Der Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans VI-140gVE vom 22. Januar 2013 für die Grundstücke Dennewitzstraße 36–44 im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, Ortsteil Kreuzberg liegt mit Begründung undUmweltbericht sowie denwesentlichen umweltbezogenen Stellungnahmen gemäß § 3 Absatz 2 des Baugesetzbuches
öffentlich aus.
Geplant ist die Errichtung einer Wohnanlage sowie eines Hotels.
Folgende Arten umweltbezogener Informationen sind verfügbar:
– Schutzgüter Mensch, Gesundheit des Menschen und Bevölkerung:
Verkehrsaufkommen und Prognose für den Geltungsbereich und die nähere Umgebung; erhebliche Lärm- und Nutzungskonflikte insbesondere zur Nachtzeit zwischen Hotel und Wohnen in den angrenzenden Bezirken, An- und Abfahrtsverkehre des Hotels, gewerbliche Geräuscheimmissionen durch Außengastronomie, Anlieferverkehre sowie nicht störende Gewerbebetriebe, verhaltensbedingter Lärm durch Hotelgäste; Verkehrslärmbelastung durch die Erhöhung des Verkehrsaufkommens in der Kurfürstenstraße und Dennewitzstraße, durch die hohe Anzahl von Tiefgaragenplätzen; Verkehrslärmbelastung durch Kraftfahrzeug und Schienenverkehr (Schallpegelberechnung mit Kurvenzuschlag), Hinweise auf aktive und passive Lärmschutzmaßnahmen für das Hotel und die Wohngebäude; Geräuschemissionen außerhalb des Plangebietes zum Beispiel Sport- und Freizeitlärm sowie Gewerbe- und Veranstaltungslärm mit Auswirkungen auf das Plangebiet; Erschütterungen infolge des Schieneverkehrs; Belichtung und Besonnung hinsichtlich der Abstände zum Hochbahnviadukt
– Schutzgut Pflanzen und Tiere, biologische Vielfalt:
Hinweise auf Fassadenbegrünung sowie auf die wirksame Begrünung der Tiefgarage, Auswirkungen auf die Lebensräume
der Tiergruppen Vögel (Gebäudebrüter, Höhlenbrüter (Blaumeise, Kohlmeise, Haussperling), Niststätten und Anzahl der
Ersatzniststätten, Auswirkungen auf die Vegetation, Baumfällungen und Ersatzpflanzungen, Dachbegrünung
– Schutzgut Boden:
Bodenverdichtung/Versiegelung als Folge der Bebauung, Baugrundbeurteilung, Altlastensituation, Boden- und Grundwasserverunreinigungen (Standort ehemalige Tankstelle, Lagertanks), Schadstoffbelastungen, Sanierungsmaßnahmen für den Boden sowie das Grundwasser
– Schutzgut Wasser:
Einflüsse auf die Versickerung des Niederschlagswassers und des Grundwassers, Grundwasserneubildung, Entwässerungsmaßnahmen – Schutzgut Klima/Luft: Einflüsse auf das Kleinklima und Lufthygiene, Erhöhung der
Luftbelastung; Energieversorgung
– Schutzgut Kultur- und Sachgüter:
Hochbahnviadukt U-Bahn-Stammlinie U1
– Schutzgut Landschaft und Landschaftsbild:
Auswirkungen der mäandierenden Bebauung auf die Stadtgestalt und das Stadtbild
– Eingriff in Natur und Landschaft:
erhebliche Beeinträchtigung durch Verkehrslärm, Klima/Luft, Pflanzen (Verlust von Bäumen), Kompensation von Baumfällungen, Nistkästen, Qualität der Ausgleichsfläche, Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen

Basis-Angaben zum Vorgang
ID:
603
Fortschritt: 
Abgeschlossen
Thema: 
Friedrichshain-Kreuzberg
Vorgangsart: 
Antrag
Verfahrensart: 
Bebauungs- und Vorhaben- und Erschließungspläne
Adressen: 
Dennewitzstraße
10783 Tempelhof-Schöneberg
Deutschland
Übergeordneter Vorgang: 
Termine und Auslegung
Auslegungsfrist: 
Montag, 7. September 2015 bis Mittwoch, 7. Oktober 2015
Öffentliche Auslegung (zusätzl. Informationen): 
Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 16 Uhr, Freitag von 7.30 bis 13 Uhr im Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin, Abteilung für Planen, Bauen und Umwelt, Stadtentwicklungsamt – Fachbereich Stadtplanung –, Zimmer 512. 5. Etage, Yorckstraße 4–11, 10965 Berlin, Telefon: 90298-3513 oder 90298-2234 sowie nach telefonischer Vereinbarung bereitgehalten. Die Unterlagen können ebenfalls im Internet unter http://www.berlin.de/ba-friedrichshain-kreuzberg/politik-undverwaltung/ aemter/stadtentwicklungsamt/online eingesehen werden.
Eingangsinfos
Eingangsdatum: 
Montag, 31. August 2015
Bearbeitung des Verfahrens
Frist (für ehrenamtliche Bearbeiter): 
Sonntag, 4. Oktober 2015
Dokumente

Stellungnahmen zu diesem Vorgang

Noch keine Stellungnahmen