Öffentliche Auslegung eines B-Planes XXI-2-2 Biesdorf

Der Entwurf des Bebauungsplanes XXI-2-2 vom 10. August 2015 für eine Teilfläche zwischen Möwenweg und der südlichen Grundstücksgrenze des Grundstückes Grüne Aue 52, den östlichen Grundstücksgrenzen der Grundstücke Grüne Aue 17–52 und den südlichen Grundstücksgrenzen der Grundstücke Möwenweg 2/20 und Abschnitten der Straße Grüne Aue 17–52 und Möwenweg 2/20 und einem Abschnitt des Möwenweges zwischen südlicher Straßenbegrenzungslinie der Straße Alt- Biesdorf und Möwenweg im Bezirk Marzahn-Hellersdorf, Ortsteil Biesdorf liegt mit Begründung gemäß § 3 Absatz 2 des Baugesetzbuchs öffentlich aus.
Der Bebauungsplanentwurf sieht die Festsetzung von Flächen für ein Allgemeines Wohngebiet sowie Flächen für die öffentliche Erschließung vor.

Basis-Angaben zum Vorgang
ID:
593
Fortschritt: 
Abgeschlossen
Thema: 
Marzahn-Hellersdorf
Vorgangsart: 
Antrag
Verfahrensart: 
Bebauungs- und Vorhaben- und Erschließungspläne
Adressen: 
Grüne Aue 52
12683 Marzahn-Hellersdorf
Deutschland
Übergeordneter Vorgang: 
Termine und Auslegung
Auslegungsfrist: 
Montag, 31. August 2015 bis Freitag, 2. Oktober 2015
Öffentliche Auslegung (zusätzl. Informationen): 
Montag bis Mittwoch von 8 bis 16 Uhr, Donnerstag 9 bis 18 Uhr, Freitag 8 bis 14 Uhr sowie darüber hinaus nach telefonischer Vereinbarung auch außerhalb dieser Zeiten, im Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin, Abteilung Wirtschaft und Stadtentwicklung, Stadtentwicklungsamt – Fachbereich Stadtplanung –, Foyer, 4. Etage, Helene-Weigel-Platz 8, 12681 Berlin bereitgehalten. Der Bebauungsplanentwurf kann auch im Internet eingesehen werden unter: http://www.berlin.de/ba-marzahn-hellersdorf/politik-undverwaltung/ aemter/stadtentwicklungsamt/stadtplanung/ artikel.341975.php
Eingangsinfos
Eingangsdatum: 
Montag, 24. August 2015
Bearbeitung des Verfahrens
Frist (für ehrenamtliche Bearbeiter): 
Mittwoch, 30. September 2015
Dokumente

Stellungnahmen zu diesem Vorgang