Öffentliche Auslegung B-Plan 11-9c

Der Entwurf des Bebauungsplans 11-9c vom 8. März 2017 für Grundstücksflächen nördlich der Konrad-Wolf-Straße zwischen den Grundstücken Konrad-Wolf-Straße 40 und 45 im Bezirk Lichtenberg, Ortsteil Alt-Hohenschönhausen, liegt mit Begründung einschließlich Umweltbericht, den Fachgutachten und den wesentlichen umweltbezogenen Stellungnahmen gemäß § 3 Absatz 2 des Baugesetzbuchs öffentlich aus.

Folgende Arten umweltbezogener Informationen sind verfügbar:
– Schutzgut Boden: Ausführungen zur Leistungsfähigkeit des Bodens; Auswirkungen auf den Boden und den Versiegelungsgrad, Bodenverlust als Folge der Bebauung
– Schutzgut Wasser: Auswirkungen auf den Wasserhaushalt; Einflüsse auf die Versickerung des Niederschlagswassers
– Schutzgut Klima und Luft: Analyse zum Windkomfort und lokalen Stadtklima, Auswirkungen auf die lokalen und regionalen Klimafunktionen sowie auf die regionale Leitbahnfunktion des Grünverbunds Volkspark Prenzlauer Berg-Sportforum Obersee/Fauler See
– Schutzgut Tiere, Pflanzen und biologische Vielfalt: Auswirkungen auf den Lebensraum für Tiere und Pflanzen, Verlust von Vegetationsflächen und Bäumen infolge der Bebauung; Erfassung der Biotoptypen und des Baumbestands mit Biotoptypenkarte; faunistische Untersuchung mit Übersichtskartierung der Avifauna und Untersuchung leerstehender Gebäude und des Baumbestands hinsichtlich der Artengruppe Fledermäuse
– Schutzgut Mensch: Einflüsse auf die Erholungs- und soziale Infrastruktur, Untersuchung von Folgebedarfen aufgrund des geplanten Wohngebiets; Untersuchung der Immissionsbelastung durch Verkehr und umgebende Sportnutzungen (benachbartes Sportforum Berlin); verkehrstechnische Untersuchung mit Verkehrsprognose und Untersuchungen zum Stellplatzbedarf sowie zur Erschließung des Plangebiets; schalltechnische Untersuchung (externes Gutachten mit Lärmprognose für das geplante Wohngebiet und Untersuchung der Konfliktbewältigung mit dem benachbarten Sportforum Berlin); lichttechnische Untersuchung (externes Gutachten zu den Auswirkungen der Beleuchtungsanlagen des benachbarten Sportforums auf das geplante Wohngebiet); Untersuchung von Lärmschutzvorkehrungen
– Schutzgut Landschaft und Landschaftsbild: Ausführungen zur Landschaftsbildstruktur und Erholungsfunktion der Landschaft
– Schutzgut Kulturgüter und sonstige Sachgüter: Baudenkmale in der Umgebung, insbesondere Denkmalbereich (Gesamtanlage) Sportforum Berlin am Weißenseer Weg 51-55 in Sichtweite
– alle umweltbezogenen Schutzgüter: Auswirkungen auf die Umwelt bei Durchführung und Nichtdurchführung der Planung; Untersuchung von Maßnahmen zur Vermeidung beziehungsweise Minimierung nachteiliger Umweltauswirkungen in Hinblick auf Lärm-, Schadstoff- und andere störende Immissionen, Beeinträchtigungen des Naturhaushalts, Baumverluste sowie Beeinträchtigungen der Fauna; Eingriffsbewertung und Untersuchung des Ausgleichserfordernisses.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen abgegeben werden. Diese sind in die abschließende Abwägung der öffentlichen und privaten Belange gegeneinander und untereinander einzubeziehen. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können unberücksichtigt bleiben.

Ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung ist unzulässig, wenn mit ihm nur Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder nur verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

Die Unterlagen zum Bebauungsplanentwurf können auch im Internet eingesehen werden unter: http://www.berlin.de/ba-lichtenberg/auf-einen-blick/buergerservice/bauen...

Basis-Angaben zum Vorgang
ID:
1211
Fortschritt: 
nicht in Bearbeitung
Thema: 
Lichtenberg
Vorgangsart: 
Antrag
Verfahrensart: 
Bebauungs- und Vorhaben- und Erschließungspläne
Ort auf Karte: 
Ort: 
Konrad-Wolf-Straße 40, Berlin
Termine und Auslegung
Auslegungsfrist: 
Montag, 27. März 2017 bis Donnerstag, 27. April 2017
Öffentliche Auslegung (zusätzl. Informationen): 
Der Bebauungsplanentwurf wird in der Zeit vom 27. März 2017 bis einschließlich 27. April 2017 Montag bis Mittwoch von 8 bis 16 Uhr, Donnerstag von 8 bis 18 Uhr, Freitag von 8 bis 13 Uhr im Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Abteilung Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit, Stadtentwicklungsamt, Fachbereich Stadtplanung, Raum 2.1304, Haus 2, Alt-Friedrichsfelde 60, 10315 Berlin, sowie nach telefonischer Vereinbarung auch außerhalb dieser Sprechzeiten bereitgehalten.
Eingangsinfos
Eingangsdatum: 
Montag, 20. März 2017
Referenz: 
Abl Nr. 11 vom 17.03.2017
Bearbeitung des Verfahrens
Frist (für ehrenamtliche Bearbeiter): 
Montag, 24. April 2017
Pressemitteilung: 

Stellungnahmen zu diesem Vorgang

Noch keine Stellungnahmen